Herzlich willkommen auf den Seiten von schopfheim-web.de

Wir wollen Sie mit aktuellen Berichten auf dem Laufenden halten oder zumindest einen Überblick geben über das, was sich in unserer Region ereignet hat.

Und denken Sie bitte daran: Die Pflege der Seiten erfolgt ehrenamtlich. Arbeiten Sie mit, um eine möglichst umfassende Berichterstattung zu ermöglichen!

Member Login
Lost your password?

Sattelzug auf Bahnübergang stecken geblieben

4. Januar 2013

20130104-164107.jpgZu einem nicht alltäglichen Verkehrsunfall war es am Freitagmorgen im Lörracher Ortsteil Brombach gekommen.
Gegen 9.30 Uhr fuhr ein Mann mit einem Sattelzug auf der Franz-Ehret-Straße in Richtung Wiesenbrücke. Nach dem Bahnübergang wollte der Lkw-Fahrer verbotswidrig in die Straße Steinsack abbiegen. Allerdings konnte er den Abbiegevorgang nicht in einem Zug durchführen, sondern musste sein schweres Fahrzeug etwa fünf Meter zurücksetzen. Dadurch kam der Sattelauflieger mitten auf dem Bahnübergang zum Stehen. In diesem Augenblick senkten sich die beiden Halbschranken und prallten auf die Ladebordwand des Aufliegers. Das Fahrzeug war dadurch eingeklemmt und konnte nicht mehr vom Bahnübergang weggefahren werden. Nun nahte der Triebzug der S-Bahnlinie 5. Der Zugführer erkannte die Gefahr und bremste das Schienenfahrzeug ab. Der Triebzug kam über 20 Meter vor dem Bahnübergang zum Stillstand. Durch das Bremsmanöver war niemand verletzt worden. Erst nach Eintreffen des Notfallmanagers der Bahn konnten die Schranken geöffnet und der Sattelzug vom Bahnübergang gefahren werden. Offensichtlich war weder an der Schrankenanlage, noch am Sattelzug Schaden entstanden. Der Zugverkehr war etwa eine Stunde unterbrochen. Der Lkw-Fahrer muss nun nicht nur mit einer Anzeige rechnen, sondern er wird auch für die Kosten für den Schienenersatzverkehr und den Bahntechniker aufkommen müssen.

Einkaufen in Schopfheim

Wir sind…

Freie Stellen





Hit Counter provided by Seo Packages
Login