Herzlich willkommen auf den Seiten von schopfheim-web.de

Wir wollen Sie mit aktuellen Berichten auf dem Laufenden halten oder zumindest einen Überblick geben über das, was sich in unserer Region ereignet hat.

Und denken Sie bitte daran: Die Pflege der Seiten erfolgt ehrenamtlich. Arbeiten Sie mit, um eine möglichst umfassende Berichterstattung zu ermöglichen!

Member Login
Lost your password?

68jährige schlägt feige Bande in die Flucht

19. April 2013

Versuchter Raubüberfall – resolute Frau schlug Räuber in die Flucht

Eine Frau sollte am frühen Freitagmorgen in Weil am Rhein überfallen und ihres Geldes beraubt werden.

Gegen 5.45 Uhr hatte die Frau ihre Wohnung im Liegnitzerweg in Weil am Rhein zu Fuß verlassen. Sie lief auf dem Liegnitzerweg in Richtung Breslauer Straße und befand sich etwa auf Höhe des Anwesens Nr. 6 als sie hörte, dass sich von hinten schnell jemand näherte. Sie drehte sich um und sah zwei maskierte, jüngere männliche Personen vor ihr stehen. Der kleinere der beiden forderte die Frau auf ihr Geld herauszugeben. Als die Frau dies verweigert und die Räuber zum Verschwinden aufforderte, wiederholte der zweite Maskierte die Forderung nach Bargeld. Jetzt schlug die Frau mit ihrer Handtasche um sich, worauf der kleinere der beiden Räuber eine Schusswaffe zog und in die Luft schoss. Dies beeindruckte die 68 Jahre alte Frau allerdings wenig. Sie forderte die beiden erneut auf sich zu entfernen und schlug weiter mit der Handtasche um sich. Die Räuber merkten wohl, dass sie bei der Frau nichts holen konnten und flüchteten ohne Beute zu Fuß in Richtung Hans-Carossa-Straße, bzw. in Richtung der dortigen Kirche. Die Frau war unverletzt geblieben.

Die beiden Räuber konnte sie wie folgt beschreiben:

1. Waffenträger: ca. 16 – 17 Jahre alt, etwa 165 cm groß, schlank, schwarz bekleidet, maskiert mit schwarzer Motorradunterziehmütze, trug Handschuhe, sprach mit ausländischem, vermutlich türkischem Akzent. Er führte eine schwarze ca. 20 cm lange Schusswaffe mit sich.

2. ca. 16 – 17 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, schwarz bekleidet, maskiert mit schwarzer Motorradunterziehmütze, sprach mit ausländischem Akzent.

Trotz sofortiger Fahndung konnte die alarmierte Polizei die flüchtenden Räuber nicht mehr erwischen.

Die Kriminalpolizei Lörrach hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter Tel.: 07621/176-0 oder am vertraulichen Telefon unter Tel.: 07621/176-800 um Hinweise.

Einkaufen in Schopfheim

Wir sind…

Freie Stellen





Hit Counter provided by Seo Packages
Login