Herzlich willkommen auf den Seiten von schopfheim-web.de

Wir wollen Sie mit aktuellen Berichten auf dem Laufenden halten oder zumindest einen Überblick geben über das, was sich in unserer Region ereignet hat.

Und denken Sie bitte daran: Die Pflege der Seiten erfolgt ehrenamtlich. Arbeiten Sie mit, um eine möglichst umfassende Berichterstattung zu ermöglichen!

Member Login
Lost your password?

Herrlich chaotischer Familientag

21. April 2013

Tanzalarm1 Rollen1 Tanzalarm2 Tanzalarm3Schopfheim (hjh). Herrlich chaotisch ging es zu in der vollbesetzten Festhalle, in der sich am Sonntag vor allem die jüngsten Mitglieder des Turnvereins beim traditionellen Familienfest nach Herzenslust austoben durften. Zweieinhalb Stunden lang konnten sich Eltern, Großeltern und sonstige Verwandte davon überzeugen, dass ihre „Ableger“ gut aufgehoben sind im Turnverein, der Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen vier und 19 Jahren eine so überaus gesunde Freizeitbeschäftigung bietet.

Das Event findet laut Nicole Spitz als Sprecherin des derzeit aktiven Vorstandsduos Diana Sorzio und Sascha Schönauer alle zwei Jahre im Wechsel mit dem Familiensporttag an der Grundschule unter der Flagge des Turnvereins statt. Und es zeigt einen repräsentativen Querschnitt des Angebots, mit dem engagierte und qualifizierte Übungsleiter(innen)  ihre Schützlinge in den Turnstunden unterm Jahr begeistern.

In der Kindertanzgruppe von Doreen Bösch herrschte „Tanzalarm“, Margot Ney dirigierte ihre Vierjährigen zum „Frühjahrsputz“. Brigitte Möhrle beschäftigte die fünf- und sechsjährigen Kids auf „Rollen“, Annika und Karin Queder zeigten mit ihren Schützlingen, was unter „Rope-Skipping“ zu verstehen ist: Seilspringen zu fetziger Musik. Gymnastik zur Musik aus „Fluch der Karibik“ führten die Erstklässler vor, die Zweitklässler zeigten Kastensprünge und die Tanzgruppe vergnügte sich unter der Leitung von Doreen Bösch bei einem „Line Dance“ zu Countrymusik. „Bocksprünge“ vollführten die Jungs der Klassen drei und vier auf Geheiß von Brigitte Möhrle, die auch die Akrobaten der Freizeitgruppe unter ihren Fittichen hat. Und selbstverständlich durfte kurz vor Schluss und damit kurz vor dem Finale mit „Trampolinsprüngen und Bodenturnen“ der Fördergruppe (Leitung Nicole Schmidt und Danica Schwald) der „Gangman Style“ nicht fehlen, den Doreen Bösch vom TV-Nachwuchs gelungen interpretieren ließ.

Am Ende gab es für alle Beteiligten „gebackene Schildkröten aus Hefeteig“ anstelle des bei Nikolausfeiern üblichen Krettimannes oder anstelle des Osterhasen, dessen Zeit inzwischen ebenfalls abgelaufen ist, wie Nicole Spitz schmunzelnd ergänzte.

Einkaufen in Schopfheim

Wir sind…

Freie Stellen





Hit Counter provided by Seo Packages
Login