Herzlich willkommen auf den Seiten von schopfheim-web.de

Wir wollen Sie mit aktuellen Berichten auf dem Laufenden halten oder zumindest einen Überblick geben über das, was sich in unserer Region ereignet hat.

Und denken Sie bitte daran: Die Pflege der Seiten erfolgt ehrenamtlich. Arbeiten Sie mit, um eine möglichst umfassende Berichterstattung zu ermöglichen!

Member Login
Lost your password?

Hüsinger Rebenfest mit Erntegottesdienst, Frühschoppenkonzert, Chorsingen und Büggilauf

17. Oktober 2016

Rebenfest 2016bSteinen-Hüsingen (W/VW) Sonniges Herbstwetter verwöhnte den Hüsinger Gesangverein und seine Gäste beim Rebenfest in und um die Gemeindehalle. Ein Erntegottesdienst, gehalten von Dr. Ernst Volz, eröffnete den Tag. Der Männerchor des Gesangvereins trug mit einigen Liedern zum Gottesdienst bei. Ortsvorsteher Holger Sutter hatte eine leichte Aufgabe beim Fassanstich. Da sich in dem Riesenfass Wein befand und kein Bier, entfiel eine Schaumdusche. Es wurde kein Hüsinger Wein ausgeschenkt, denn die Reben, die tatsächlich in Hüsingen wachsen, reichen lediglich für den Eigenbedarf des Vereins aus. Bei Biowein und -sekt aus Efringen-Kirchen unterhielt das Akkordeonorchester Haltingen und Weil mit klassischen und volkstümlichen Weisen.

Die Musikerinnen und Musiker gefielen so gut, dass eine neunzigjährige Dame meinte: „Die müsst Ihr Euch merken, die könnt Ihr wieder mal nehmen – wenn ich noch könnte, ich würde glatt tanzen“. Sportlich und dem Motto Rebenfest entsprechend begaben sich drei Paarungen zum „Büggirennen“ ins Freie. Ein Teilnehmer trug die Büggi, beide liefen zur Wasserstelle unterhalb des Bürgerhauses, um sie zu füllen. Mit der gefüllten Büggi musste über einen Balken geschwebt und über eine Wippe balanciert werden, bis das Fass erreicht wurde. Hier hinein musste das Wasser gekippt werden. Zusammen lief das Paar mit dem Fass im Slalom zur Waage, hing es an den Haken und zog es in die Höhe, um das Gewicht festzustellen. Durch Errechnen Gewicht/benötigte Zeit stellte das Schiedsgericht um Klaus Kessler die Siegerpaarung fest.

Die Sieger hatten zwar weniger Ballast getragen als die Drittplazierten, jedoch waren sie schneller am Ziel. So siegten die Tenöre Holger Sutter und Michael Winter vor den „Schofseggeln“ Stefan Stanecker und Felix Strittmatter. Dritte wurden die Bässe des Gesangvereins, Martin Dett und Wolfram Wagner. Mit einem weinseligen Lied entführten die Sänger des Gesangvereins Hüsingen mit ihrem Dirigenten Dieter Waibel die sonnenhungrigen Gäste wieder in die Halle. Nicht ohne guten Grund, denn hier gaben beim „Bacchus-Ständchen frohe Lieder zum Besten. Zu Gast war der Gesangverein Raitbach unter Leitung von Dirigent Herbert Maisch. Vorsitzender Bernd Strittmatter freute sich über die Einladung, die Raitbacher Sänger waren zum ersten Mal in Hüsingen. Über einen Gegenbesuch der Hüsinger in Eichen würden sie sich sehr freuen. Mit lockeren Liedern zum Thema Wein und anderen unterhielten die Hüsinger Sänger bis zum frühen Abend. Das kulinarische Angebot in der geschmackvoll herbstlich dekorierten Halle beinhaltete herbstliche Delikatessen wie Schüfeli, Suurchrut und Winzerwegge und selbst gebackene Kuchen.

Einkaufen in Schopfheim

Wir sind…

Freie Stellen





Hit Counter provided by Seo Packages
Login